Baugrundstücke

In der Gartenstadt Gellendorf wurden in den Baugebieten „Gellendorfer Mark - Ost“, „Gellendorfer Mark - West“ und „Gellendorfer Mark - Süd“ insgesamt 80 Baugrundstücke, davon vier für Mehrfamilienhäuser entwickelt. Die Innenstadt von Rheine erreicht man über die Elter Straße nach etwa 4 Kilometer bzw. nach 5 Minuten mit dem Auto.

Gellendorfer Mark - Ost

Das Baugebiet Gellendorfer Mark - Ost befindet sich am östlichen Rand der ehemaligen Kaserne und umfasst 25 Baugrundstücke, die bereits alle verkauft sind.

Gellendorfer Mark - West

Das Baugebiet Gellendorfer Mark - West befindet sich in direkter Nachbarschaft des vorhandenen Siedlungsbestandes an den Straßen „Im Ossenpohl“ und Kasernenstraße, mit denen sie über einen Fuß- und Radweg verbunden werden. In diesem Baugebiet ist von gesamt 28 Bauplätzen noch ein Grundstück mit einer Fläche von 3.079 m² verfügbar.

Gellendorfer Mark - Süd

Das Baugebiet Gellendorfer Mark – Süd befindet sich im Zentrum der Gartenstadt. Die Vermarktung ist auch hier weitgehend abgeschlossen. Informationen über die letzten noch verfügbaren Grundstücke erhalten Sie unter Tel. 0 59 71 – 40 10 587.

Die Baugebiete in der Gartenstadt Gellendorf werden durch eine sehr ruhige Lage und einen wertvollen Baumbestand geprägt. Durch eine günstige Preisgestaltung werden auch größere Baugrundstücke für junge Familien finanzierbar.

DSL Anbindung

Die Deutsche Telekom AG hat die Gartenstadt Gellendorf mit einem modernen Glasfasernetz ausgerüstet. Dadurch ist eine zeitgemäße DSL-Anbindung mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 16 MBit/s möglich.

Kein Altlastenrisiko

Es wird in den notariellen Kaufverträgen für jeden Bauplatz gutachterlich bescheinigt, dass keine Altlasten bekannt geworden sind. Darüber hinaus wird jeder Käufer für 5 Jahre von allen Kosten für die Sanierung von eventuell doch auftretenden Altlasten freigestellt.